Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2015“ gestartet!

14. Juli 2015 | Rechtsextremismus

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) zeichnet auch 2015 Einzelpersonen und Gruppen aus, die sich für Demokratie und Teilhabe, Integration und Toleranz, Gewaltprävention und Zivilcourage sowie eine aktive Geschichtsaufarbeitung einsetzen. „Es gibt in unserer Region viele Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich für Integrationsförderung und gegen jede Form von Diskriminierung und Ausgrenzung einsetzen. All diejenigen, die so das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen, sollen für ihr Engagement gewürdigt werden!“, so MdB Ewald Schurer.

Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Es geht nicht darum, eine einzigartige Aktion zu finden, sondern die Vielfalt der geeigneten Maßnahmen zu zeigen. All diejenigen, die bereits ein solches Projekt durchgeführt haben, können sich für den Wettbewerb ‚Aktiv für Demokratie und Toleranz‘ anmelden. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer dazu: „Bitte bewerben Sie sich, um Ihr Engagement sichtbar zu machen und durch Ihr Beispiel auch andere Menschen zu inspirieren!“. Den Gewinnern winken Geldpreise sowie eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit und die Einbindung in ein Netzwerk. Alle weiterführenden Informationen zu den Voraussetzungen und zur Anmeldung sind auf der Seite www.buendnis-toleranz.de zu finden. Einsendeschluss ist der 27. September 2015.

  • 13.12.2016, 19:30 Uhr
    Stammtisch der SPD Vaterstetten | mehr…
  • 21.12.2016, 19:30 Uhr
    Literarischer Stammtisch der SPD | mehr…
  • 31.12.2016, 14:00 Uhr
    Sylvester-Boule-Turnier der SPD Anzing | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto