"Energiewende – Die Ausgestaltung der EEG-Reform"

21. Mai 2014 | Energiepolitik

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer veranstaltet gemeinsam mit seinem Fraktionskollegen und Energieexperten Florian Post eine Podiumsdiskussion zur Reform des Erneuerbare Energien Gesetzes. Als weitere Experten konnten der Klimaschutzmanager des Landkreises Ebersberg Hans Gröbmayr sowie der Vaterstettener Gemeinderat Sepp Mittermeier gewonnen werden. Die Veranstaltung findet am 26. Mai um 19.00 Uhr im Gasthof „Neuwirt“ in Zorneding statt.

Auf der Veranstaltung soll über die Reform informiert werden: Welche Auswirkungen wird sie auf Bürgerenergiegenossenschaften haben? Wie äußert sich die Reform im kommunalen Kontext? Wie kann in diesem Rahmen die dezentralisierte und demokratisierte Energiewende künftig organisiert werden? Und was bedeutet die Reform für den Ausbau der Netze?

Diskussionsveranstaltung „Energiewende – Die Ausgestaltung der EEG-Reform“ Montag, den 26. Mai 2014, 19.00 - 21.00 Uhr Gasthof „Neuwirt“, Münchner Str. 4, 85604 Zorneding

Ewald Schurer MdB: haushaltspolitischer Sprecher SPD Landesgruppe Bayern Florian Post MdB: energiepolitischer Sprecher SPD Landesgruppe Bayern Hans Gröbmayr: Klimaschutzmanager Landkreis Ebersberg Sepp Mittermeier: Gemeinderat Vaterstetten, Energieexperte

  • 28.08.2016, 10:30 – 12:30 Uhr
    Politischer Frühschoppen mit Ralf Stegner | mehr…
  • 28.08.2016, 14:30 – 17:15 Uhr
    BayernSPD BERGAUF-TOUR mit Ralf Stegner | mehr…
  • 03.09.2016
    BayernSPD BERGAUF-TOUR mit Torsten Albig | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto