Ewald Schurer

...auf meiner Website.

Hier informiere ich Sie gerne über meine politische Arbeit in Berlin, in meinem Heimatwahlkreis Erding-Ebersberg sowie in meinen Betreuungswahlkreisen Mühldorf a. Inn, Freising, Ingolstadt und Eichstätt. Machen Sie sich einen Überblick über meine Termine, Aktionen und Veranstaltungen oder treten Sie mit mir in Kontakt.

Ihr

Ewald Schurer MdB

Am Mittwoch, den 19. November 2014, besuchte der SPD-Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer das OSRAM-Werk in Eichstätt. Die Mitarbeiter selbst setzen sich für einen technischen Wandel bei Leuchtmitteln aller Art ein, um eine höhere Energieeffizienz zu erreichen. Die Angst bei dem Leuchtmittelhersteller ist aber groß, dass ein für 2016 geplantes EU-weites Halogenverbot viele Arbeitsplätze kosten wird. Um sich ein Bild vor Ort zu machen, stand neben einer gemeinsamen Werksbesichtigung mit dem SPD-Unterbezirksvorsitzenden Sven John (Eichstätt) vor allem der Austausch mit dem Betriebsrat auf dem Programm.

mehr…

Martin Burkert, Vorsitzender der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion und Vorsitzender des Verkehrsausschusses des Deutschen Bundestages, spricht sich für die Einführung von sogenannten „Alkohol-Interlocks“ aus. Alkohol-Interlocks sind elektronische Messgeräte, die den Start eines Fahrzeugs blockieren, sobald sie in der Atemluft der Fahrerin oder des Fahrers Alkohol feststellen. Die Geräte werden darum auch als „atemalkoholgesteuerte Wegfahrsperren“ bezeichnet.

mehr…

Die 25. BAföG-Novelle, die der Deutsche Bundestag am 13. November 2014 in 2./3. Lesung verabschiedet hat, bringt ab dem 1. August 2016 spürbare Verbesserungen für Auszubildende und Studierende.

„Durch die Anhebung der Einkommensfreibeträge um 7 Prozent werden 110.000 junge Erwachsene zusätzlich von der Förderung profitieren. Das ist eine konkrete Maßnahme für mehr Chancengleichheit“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer.

mehr…

In den nächtlichen Schlussberatungen zum Haushalt wurden zahlreiche Verbesserungen im Etat des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales beschlossen. MdB Ewald Schurer dazu: „Mit dem Arbeits- und Sozialhaushalt 2015 führen wir unsere Politik des Haushaltes 2014 fort: Die Jobcenter erhalten auch im kommenden Jahr wieder 350 Millionen Euro zusätzlich zur Vermittlung und Betreuung von Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen. Damit unterstreichen wir unser Ziel, Langzeitarbeitslosigkeit endlich effektiv zu bekämpfen!“

mehr…

Mehr Meldungen

Ewald Schurer bei Youtube

Alle Videos

SPD-Landesgruppe Bayern bei Flickr


  • 26.11.2014 | 19:30 | Zorneding
    Politischer Stammtisch der SPD | mehr…
  • 30.11.2014 | 10:30 | Kirchseeon
    Politisches Frühschoppen mit dem Bundestagsabgeordneten Ewald Schurer | mehr…
  • 30.11.2014 | 11:00 | Bayerisches Fernsehen
    Waldemar-von-Knoeringen-Preis an Christian Springer | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto